60% der Bitcoin (BTC)-Lieferungen haben sich seit über einem Jahr nicht bewegt

Das Forschungsteam von Glassnode, das sich mit dem Bereich der On-Chain-Kryptowährungsanalyse befasst, erklärte, warum der tatsächliche Bitcoin (BTC)-Markt dem Jahr 2017 sehr ähnlich ist.

Ist Geduld eine Tugend?

Nur wenig Dynamik auf dem Markt

Die Analysten von Glassnode enthüllten ein Diagramm, das die Dynamik einiger sehr interessanter Metriken zeigt. Sie verfolgten die Menge der Bitcoins (BTC), die mindestens ein Jahr lang ruhte.

Dem Diagramm zufolge flirtet die Zahl der ruhenden Bitcoins (BTC) mit 60%. Das letzte Mal, dass sie so hoch war, war kurz vor der größten Preisrallye des Jahres 2017.

Es war diese Rallye, die den Preis von Bitcoin Revolution am 17. Dezember 2017 auf sein tatsächliches Allzeithoch (ATH) von 19.786 $ katapultierte.

Kurz nach der rückläufigen Wende im Jahr 2018 erreichte der Anteil der ruhenden Bitcoins (BTC) mit 40% sein lokales Tief, was zu einem panischen Ausverkauf führte.

Hodlers dominieren

Hodling (Krypto-Slang für „Halten“) Trends sind nicht nur für die Bitcoin (BTC)-Blockkette von entscheidender Bedeutung. Adam Cochran von Metecartel Ventures DAO hob hervor, dass die Ätherum (ETH)-Wale das Stadium der Akkumulation durchlaufen.

Während der Preis für Ethereum (ETH) bei weitem nicht die besten Werte erreicht hat, zeigen die 10.000 besten Brieftaschen in Ethereum (ETH), die sich weiterhin anhäufen, keinerlei Interesse am Verkauf ihrer Altmünzen.

Ganz anders ist die Situation bei den Tauschguthaben. Während Bitcoins (BTC) weiterhin den Tausch von Lagermünzen zugunsten von kalten Brieftaschen verlassen, wird Ethereum (ETH) von den obersten zentralisierten Tauschbörsen angehäuft.

Zum Beispiel stieg der Ethereum (ETH)-Saldo von Bitfinex um fast 60 % an und berührte die wahnsinnige 4M-Äther-Marke nur knapp. Analyst Elias Simons von Decentral Park vermutet, dass dies möglicherweise auf die Pläne von Bitfinex zurückzuführen ist, sich am Ethereum (ETH) 2.0 Staking zu beteiligen oder die Gasgebühren für den ERC20-basierten Tether (USDT) zu decken. Bitfinex könnte auch bessere Finanzierungsraten für Ethereum (ETH)-Staker anstreben, als sie auf anderen DeFi-Märkten angeboten werden.